Business Coaching: Kurzfristiger Trend oder nachhaltiger Erfolgskatalysator?

Coaching boomt! Das schreiben die Autoren Stephan, Gross, Hildebrand in ihrem Buch “Management von Coaching”, welches sich auf eine der größten empirischen Studien zum deutschen Coaching Markt stützt. Der deutsche Coaching Markt weist der Studie zufolge eine beeindrucktende Entwicklung auf und, neueren Studien nach ist künftig sogar mit einem noch größeren Bedeutungsgewinn zu rechnen.

Einer Studie von Böning-Consult zufolge, in deren Rahmen 70 Personalmanager befragt wurden, prognostizierten 88%, dass Coaching in Deutschland weiterhin an Bedeutung gewinnen wird. Bereits heute setzen mehr als 75% der Personalmanager Coaching als Personalentwicklungsmaßnahme ein. Dies geht aus der aktuellsten Studie des Deutschen Instituts für Marketing (DIM) hervor.

Fragt man Personalmanager nach ihrer Einschätzung bezüglich ihrer künftig wichtigsten Aufgaben, so erhält man, laut einer Studie von Kienbaum und dem Harvard Business Manager zu folge, die Antwort, dass dies die Entscheidung zum Coaching sowie die Auswahl der richtigen Coachs sei.

Doch wofür setzen deutsche Unternehmen heute bereits Business Coaching ein?

In erster Linie für Themen der persönlichen Entwicklung, zu denen auch Selbstmanagement und Work-Life-Balance gehören. Weiterhin ist das Thema Führung mit der Reflexion des eigenen Führungsverhaltens zur Steigerung der Managementqualitäten sowie Verbesserung von Führungs- und Kommunikationkultur ein Bereich für den die Unterstützung externer Coaches häufig nachgefragt wird. Nicht zu vernachlässigen Themen zu Change Prozessen, Konfliktmanagment und Karriere.

In welchem Maß führt Business Coaching tatsächlich zu mehr Erfolg?

Dieser lässt sich auf zwei Ebenen betrachten: auf der individuellen Ebene des gecoachten Mitarbeiters und aus Sicht des Unternehmens. Auf Mitarbeiterebene wird sich die Erfolgswirkung in Form höherer Zufriedenheit und verbesserter Individualleistung einstellen. Aus Unternehmenssicht wird sich dies in der Steigerung der Arbeitsproduktivität messbar auswirken.

Coaching wird sich vor allem im Business Umfeld weiter etablieren, da es kein vergleichbares Instrument der Personalentwicklung gibt, welches in der Lage ist, einen Menschen derart umfassend und individuell zu fördern. Zu einer zukunftsweisenden Entwicklungsmaßnahme wird Coaching nicht zuletzt auch durch die Verknüpfung von arbeitsrelevanten und persönlichen Themen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in TOP THEMEN. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.