2. Internationaler Coaching-Forschungskongress

2. Coaching-ForschungskongressCoaching gewinnt in immer mehr beruflichen und gesellschaftlichen Handlungsfeldern an Bedeutung. Von der nachhaltigen Etablierung des möglicherweise innovativsten Beratungsformats des 21. Jahrhunderts ist breits die Rede. Welche positiven Auswirkungen bringt die Verbreitung von Coaching mit sich? Was verbirgt sich hinter dem Coaching von Politikern, Ärzten, Lehrern, Sportlern, Fach- und Führungskräften?

Dies nimmt der 2. Internationale Coaching-Forschungskongress, der in diesem Jahr am 5. und 6. Juni in Basel stattfindet in den Fokus. Diskutiert werden neben unterschiedlicher Coaching Formen deren Wirkungsnachweise und Erfolgsbedingungen. Im Zentrum der Diskussion steht die Etablierung von Coaching in Organisationen, unter anderem über Coaching-Programme und –Pools.

Erwartet werden wissenschaftlich fundierte und praxisrelevante Keynotes und Workshopbeiträge von renommierten Forschenden und erfolgreichen Coaches aus der Schweiz, Deutschland, England, USA, Österreich und Australien.

(Quelle und weitere Infos: www.coaching-meets-research.ch;
Foto: imagerymajestic/freedigitalfotos.net)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in VERANSTALTUNGEN. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.